GEWINNSPIEL 2017

Beim Klick auf das nebenstehende Bild vom Hotel Herzoghof in Baden gelangen Sie direkt zu unserem Gewinnspiel-Formular und den Details zu allen Preisen!

 

Teilnahmeschluss ist der 31.3.2017

Foto: Hotel Herzoghof

Foto: iStock.com/bjdlzx

DIE AKTUELLE AUSGABE!!!









Foto: iStock.com/bjdlzx

Wirtschaftsnachrichten Süd 03/2017

Foto: iStock.com/DNY59




Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe






Foto: iStock.com/DNY59  




 

COVERSTORY:


Alles fließt

 

Unscharf ist die Grenze, die die legale Steueroptimierung von der widerrechtlichen Steuerhinterziehung trennt. Scharf allerdings ist die Aufmerksamkeit, die die Politik und Öffentlichkeit dem Thema widmen – und auch jene vielen Unternehmen, die korrekt ihre Steuern leisten.

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen SÜD

Steiermark 24. März 2017

Neuer Technologie-Partner

Foto: REMUS

Das Mercedes-AMG Motorsport DTM Team profitiert von REMUS - Weltmarktführer unter den Sportauspuffherstellern und 25 Jahre Rennsporterfahrung - als neuem offiziellen Technologie-Partner 2017 mit Präsenz auf dem Auto und technischer Partnerschaft, inklusive Produktion der Abgasanlagen für den Mercedes-AMG C 63 DT. Im Zuge der Zusammenarbeit werden REMUS-Logos auf dem Mercedes-AMG C 63 DTM zu sehen sein. Zudem baut REMUS die Abgasanlagen für die DTM-Autos. REMUS CEO Stephan Zöchling: „Wir sind stolz darauf, als offizieller Technologiepartner des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams am Start zu sein und freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche DTM-Saison 2017.“

Wirtschaftsnachrichten Donauraum 03/2017

Foto: iStock.com/Lalith_Herath

 

 

 Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

 

 

Foto: iStock.com/Lalith_Herath




COVERSTORY

 

Wirtschaftspolitik auf Österreichisch

Überreguliert, bürokratisch und unternehmerfeindlich

 

Das Chaos rund um die Registrierkassen, das Auslaufen des Handwerkerbonus mit heurigem Jahr, das Zaudern bei der Flexibilisierung der Arbeitszeit und mangelnde Rechtssicherheit für Unternehmer: Das ist das Ergebnis einer jahrzehntelangen Politik, die sich nur an Partikularinteressen einzelner Wählergruppen orientiert und die Gesamtsicht auf die heimische Volkswirtschaft völlig aus den Augen verloren hat.

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen DONAURAUM

Niederösterreich, 24. März 2017

feratel digitalisiert NÖ-Card

Die Niederösterreich-CARD zählt neben der Kärnten Card und Ruhr.Topcard zu den drei größten Freizeit-Kartenprojekten Europas. Mitte November 2017 wird sie digital, den Zuschlag für die technische Realisierung erhält feratel. „60% der Wertschöpfung wird in Niederösterreich im Ausflugstourismus erzielt. Dem Zuschlag vorausgegangen war eine europaweite Ausschreibung.

Foto: ÖW/Harald Paulenz

Prok. Thomas Angerer (Projektleiter feratel), Dr. Markus Schröcksnadel (CEO feratel), Mag. Christiana Hess (GF NÖ-Card GmbH), Prof. Christoph Madl MAS (GF NÖ Werbung)

Wirtschaftsnachrichten West 03/2017

Foto: iStock.com/sergeyryzhov, AFP Photo/Timothy A. Clary (Montage)

                   


Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

 

 

 

 

Foto: iStock.com/sergeyryzhov, AFP Photo/Timothy A. Clary (Montage)






COVERSTORY


Wahnsinn oder Ehrgeiz?

Sind wir nicht alle ein bisschen Trump?


Um diese Frage aufrichtig zu beantworten, scheren wir uns nicht um Frisur, Krawatte und sonstige Fragen zu Stil und Amtsverständnis. Es geht um die politische Agenda und um den Anspruch, das Beste für das eigene Land nicht nur zu wollen, sondern auch zu erreichen.

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen WEST

Foto: Porsche Holding (HP)

Salzburg, 24. März 2017

Rekordbilanz Porsche Holding

Die Porsche Holding Salzburg hat auch 2016 wieder eine Rekordbilanz gelegt. Mit 1,03 Mio verkauften Neu- und Gebrauchtwagen gab es ein Plus von 11,2 Prozent, der Umsatz legte um 11,8 Prozent auf 21,1 Mrd. Euro zu. Die Anzahl der Händler erhöhte sich um 11 Standorte auf 639, die Mitarbeiterzahl stieg auf 35.600 (plus 7,6 Prozent). In Österreich lieferten die Salzburger im Großhandel 120.450 Neuwagen (plus 6,9 Prozent) aus. Die Pkw-Marken des Volkswagen-Konzerns erzielten im Vorjahr hierzulande einen Marktanteil von 34,5 Prozent (plus 0,1 Prozentpunkte). In den 14 Märkten Südosteuropas wurden 185.700 Neuwagen ausgeliefert, ein Plus von 15,5 Prozent. Rund 30 Prozent des Volumens kommt allein aus Tschechien, hinter Österreich die zweitgrößte Tochtergesellschaft der Porsche Holding.

Foto: Porsche Holding