TREFFPUNKT DER WIRTSCHAFT

Knapp 400 Gäste folgten der Einladung zu unseren Jahresempfängen in Graz und Wien und trafen sich zum Netzwerken in angenehmer Atmosphäre im Casineum bzw. im Schick-Hotel Stefanie.

 

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zu den Fotos beider Veranstaltungen.

GEWINNSPIEL 2017

Beim Klick auf das nebenstehende Bild vom Hotel Herzoghof in Baden gelangen Sie direkt zu unserem Gewinnspiel-Formular und den Details zu allen Preisen!

 

Teilnahmeschluss ist der 31.3.2017

Foto: Hotel Herzoghof

Foto: iStock.com/bjdlzx

DIE AKTUELLE AUSGABE!!!









Foto: iStock.com/bjdlzx

Wirtschaftsnachrichten Süd 02/2017

Foto: iStock.com/zigarrenschachtel

Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe








Foto: iStock.com/zigarrenschachtel






 

COVERSTORY:


Arbeiten, so wie ich will

 

Intensiv debattiert die Politik über flexible Arbeitszeiten, einen Zwölf-Stunden-Arbeitstag und die Vier-Tage-Woche. Immer mehr Beschäftigte verfolgen die Debatte mit Unbehagen. Sie wollen einfach mehr arbeiten.

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen SÜD

Foto: Privat/Schmidl

Steiermark, 13. Februar 2017

Besser als ihr Ruf

Foto: Privat/Schmidl

Aktuell ersticken die Grazer im Feinstaub, dafür verantwortlich ist zu einem Großteil der Hausbrand. Doch neue Biomasse-Öfen besitzen oft zu Unrecht einen schlechten Ruf, weiß Dr. Christoph Schmidl, Experte für Luftgüte bei BIOENERGY 2020+: „Biomasse Feuerungstechnologien haben in den letzten Jahren enorme Fortschritte im Hinblick auf Emissionen und Effizienz gemacht. Moderne Öfen und Kessel stoßen nur mehr einen Bruchteil an Emissionen aus, verglichen mit dem Großteil der Bestandsgeräte. Im Hinblick auf die Umweltbelastung durch Feinstaub muss daher das oberste Ziel sein, möglichst schnell den Altbestand zu erneuern.“ Es bleibt zu hoffen, dass die Politik schnell entsprechende Maßnahmen setzt, um den Heizungsbestand zu erneuern.

Wirtschaftsnachrichten Donauraum 02/2017

Foto: iStock.com/selimaksan

 

 

 Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

 

 


Foto: iStock.com/selimaksan



COVERSTORY


Der Arbeitsmarkt als Herkulesaufgabe: Was macht Deutschland besser?

 

Mit fast einer halben Million Arbeitslosen oder in Schulung befindlichen Personen ist kein Staat zu machen und Österreich längst keine Insel der Seligen mehr. Vom einstigen „Wirtschaftswunder“, später Europas Musterschüler der ökonomischen Welt sind wir auf die Kriechspur geraten. In Deutschland hingegen sinken die Arbeitslosenzahlen auf ein neues Rekordtief. Was machen die Nachbarn besser?

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen DONAURAUM

Foto-/Videocredit: APA/FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR

Oberösterreich, 13. Februar 2017

LH Stelzer will Wirtschaft beleben

Foto: APA/Fotokerschi.at/Kerschbaumayr

Der designierte Landeshauptmann Oberösterreichs Thomas Stelzer stellte seine Ziele und sein Amtsverständnis vor. Als erstes nannte er die Belebung der Wirtschaft. Neue Arbeitsplätze, flexible Kinderbetreuung, eine einfachere Verwaltung und vor allem keine neuen Schulden, sind die Kernthemen, die Thomas Stelzer als Landeshauptmann angehen möchte. Es brauche neue Wege für neue Zeiten – Ziel der neuen Generation der ÖVP, dass Oberösterreich der Wirtschafts- und Arbeitsplatzmotor in Österreich und darüber hinaus werde.

Wirtschaftsnachrichten West 02/2017

Foto: iStock.com/scibak, LiuSol (Montage)

                    Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

 

 

 

 

 

Foto: iStock.com/scibak, LiuSol (Montage)




COVERSTORY


Wirtschaftsraum West


Eine starke und innovationsfähige Region. Die Zahlen stimmen. Trotzdem gibt es Luft nach oben, und der weitere Erfolg hängt von der Innovationskraft ab.