Aus gegebenem Anlass

"Der generelle Zwölf-Stunden-Arbeitstag" ist eine Lüge!

 

Wie ist es überhaupt zu diesem in allen Medien kolportiertem Terminus gekommen?

Die aufgeheizte Diskussion im Umfeld der Flexibilisierung der Arbeitszeit nimmt

Ausmaße an, die man nur mehr mit politischer Kampfansage gleichsetzen kann...

 

Weiterlesen




Die aktuelle Ausgabe!

 

 

 

 

 

 

 

Foto: iStock.com/Georgijevic

Wirtschaftsnachrichten Süd 7-8/2018




Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe





Fotos: AK Steiermark, Erwin Scheriau, Norbert Kniat, Teresa Rothwangl, WK Steiermark, iStock.com/CGinspiration


 

COVERSTORY:


Verantwortung verpflichtet!


Politische Verantwortung verpflichtet zur Zusammenarbeit und gegenseitiger Wertschätzung. Ob Europapolitik, Bundespolitik oder Sozialpartnerschaft, Zusammenarbeit und Wertschätzung scheint aus der Mode gekommen zu sein. Warum wir eine Widerbelebung politischer Verantwortlichkeit brauchen und was sich Wien und Brüssel in der Steiermark abschauen können. Weiterlesen
 

 

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen SÜD

Graz, 14.08.2018

 

Gründungen auf neuem Rekordniveau

 

Die heimische Unternehmerlandschaft wächst: Alleine im ersten Halbjahr 2018 wurden in der Steiermark 2.204 Betriebe gegründet – das entspricht einem Plus von 56 Gründungen bzw. von 2,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Für WKO-Steiermark Präsident Josef Herk ein erfreulicher Trend, zeige er doch, dass der unternehmerische Grundwasserspiegel in unserem Land kontinuierlich steigt: „Ziel muss es sein, aus den Gründern von heute die Arbeitgeber von Morgen zu machen. Dafür braucht es aber auch Entlastungen, vor allem im Bereich der Lohnnebenkosten – hier unterstützen wir die Regierung. Denn unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen bringen unterm Strich mehr Beschäftigung und damit auch mehr Wohlstand in unserem Land.“

 

Foto: iStock.com/skynesher

Wirtschaftsnachrichten Donauraum 7-8/2018

 

 

 Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

 

 


Foto: iStock.com/Rawpixel, LordRunar (Montage)



COVERSTORY


Exportwirtschaft im Höhenflug

 

Der österreichische Außenhandel hebt ab: Das Exportvolumen soll heuer erstmals die 150-Miliarden-Euro Schallmauer durchbrechen. Deutschland ist nach wie vor wichtigster Handelspartner und China, Indien und Indonesien sind Zukunftshoffnungen für heimischen Exporteure. Weiterlesen

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen DONAURAUM

St. Pölten, 10.08.2018

 

810 Millionen für Niederösterreichische Gemeindekassen

 

Nach einer aktuellen Prognose des Instituts für Höhere Studien (IHS) wird Niederösterreichs Wirtschaft heuer um 3,3 Prozent wachsen. Dass die Konjunktur im Land derzeit in voller Blüte steht, lässt sich aber nicht nur am steigenden Bruttoregionalprodukt und den gesunkenen Arbeitslosenzahlen ablesen. Auch die stark wachsenden Steuereinnahmen der Städte und Gemeinden sind ein deutliches Indiz dafür. Wie der Städtebund meldet, haben die 573 niederösterreichischen Kommunen im ersten Halbjahr 2018 knapp 810 Millionen Euro an Steuern aus den gemeinschaftlichen Bundesabgaben eingenommen. Gegenüber den ersten sechs Monaten des Vorjahres ist das ein Plus um 6,3 Prozent.Zurückzuführen ist der Zuwachs bei den Gemeindeertragsanteilen vor allem auf die positive Entwicklung der Umsatz-, Lohn-, Körperschafts-, Kapitalertrags- sowie der Grunderwerbssteuer.

 

Foto: iStock.com/lovelyday12

Wirtschaftsnachrichten West 7-8/2018

                   


Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

 







COVERSTORY


Ausbeutung geht anders

Der inszenierte Aufschrei von SPÖ, Gewerkschaft und Arbeiterkammer ist so groß, dass selbst dem Bundesadler schwindlig geworden ist und ihm der Hammer beinahe aus den Fängen gefallen wäre, während viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Aufregung nicht verstehen, da in ihrem Unternehmen die Arbeitszeitflexibilisierung bereits zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Die Wirklichkeit der Arbeitswelt und die Wahrheit der roten Besitzstandsbewahrer klaffen weit auseinander. Auch das soll’s geben. Eine Bestandsaufnahme. Weiterlesen

Aktuelle Wirtschaftsmeldungen WEST

Innsbruck, 16.08.2018


TIWAG unterstützt Lebenshilfe Tirol

 

Am 2. September fällt für tausende Amateur-RadsportlerInnen wieder der Startschuss zum prestigeträchtigen „Ötztaler Radmarathon“. Im Rahmen einer Online-Versteigerung des Veranstalters in Kooperation mit der TIWAG konnten sich zwei weitere glückliche Teilnehmer den Startplatz sichern. Der Erlös aus der Versteigerung in Höhe von 900 Euro wurde durch die TIWAG auf 1.800 Euro verdoppelt und nun als Spende für wohltätige Zwecke an die Lebenshilfe Tirol übergeben. „Als einer der Hauptsponsoren des Ötztal Radmarathons und als verlässlicher Partner vor Ort ist es uns ein Anliegen, die große mediale Aufmerksamkeit auch dafür zu nutzen, mit dieser Spende die wichtige und gesellschaftlich wertvolle Arbeit der Lebenshilfe Tirol zu unterstützen“, betont TIWAG-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser bei der Scheckübergabe im Tivoli Office in Innsbruck, wo die Lebenshilfe einen Standort betreibt.

 

Foto: Lebenshilfe Tirol

Wirtschaftsnachrichten Report 7-8/2018

 

Industrie


 

 Mit einem Klick aufs Cover zur aktuellen Ausgabe

 

 

Foto: iStock.com/gremlin



COVERSTORY

 

Industrie 4.0 – Industrie im Wandel

 

Die Arbeitswelt befindet sich durch die Digitalisierung im Umbruch; Industrie 4.0-Technologien und -Anwendungen finden zunehmend Eingang in den Berufsalltag. Sich verändernde Tätigkeitsprofile, das Entstehen neuer Berufe, der Rückgang manuell schwerer Tätigkeiten und der steigende Einsatz virtueller Technologien führen zu neuen Herausforderungen.Weiterlesen

20 Jahre Wirtschaftsnachrichten