Home2020Juni (Page 3)

Gäste aus der DACH-Region In der Bundeshauptstadt bleiben noch viele Hotelbetten leer. Zur Reaktivierung des Tourismus setzt der Wien Tourismus eine Vielzahl an Aktivitäten – von der „Weltreise in Wien“ bis zur App „ivie“ als persönlichem Guide. Von Ursula Rischanek Acht Millionen Reisende und 17,6 Millionen Nächtigungen –

Alte Probleme, neue Sorgen Am 28. Juni holt die Steiermark ihre durch die Corona-Krise verschobenen Gemeinderatswahlen nach. Seit März hat sich die Lage im Land um 180 Grad verändert. Der erste Wahlgang nach dem Corona-Shutdown könnte zu einem Stimmungstest für die Politik werden. Von Stefan Rothbart Eigentlich hätten

Europäische Solidarität Ohne grenzüberschreitende Wirtschaftskooperation haben wir alle weniger Wohlstand. Ob Tourismus, Berufspendler oder Warenverkehr, die länderübergreifenden Kontakte und Beziehungen sind nicht mehr wegzudenken. Halten wir unser Europa offen! Ob Kleinwalsertal, Brennerpass oder Kleines Deutsches Eck. Grenzüberschreitende Kontakte sind vor allem im Westen Österreichs zur Normalität geworden.

Immer auf den Einzelfall bezogen Zahlreiche Unternehmen, die in der Corona-Krise ihre Betriebsstätte schließen mussten, haben eine Herabsetzung des Mietzinses beantragt. Dem Vermieter entgehen dadurch nicht nur Einnahmen, es entstehen auch zusätzliche Kosten. Von Ursula Rischanek Wochenlang waren Mode- und Schuhgeschäfte, Gastronomiebetriebe, Hotels, Buchhandlungen, Frisiersalons, Fitnessstudios, aber auch

Interview mit LH Thomas Stelzer Durch Corona ist auch in Oberösterreich vieles aus dem Lot geraten. Nun zeigt sich insbesondere die Bedeutung einiger Baustellen, bei denen künftig der Fokus liegen soll. Landeshauptmann Thomas Stelzer setzt bei der Bewältigung der Krise auf die Absprache mit den anderen Bundesländern

#urlaubdaheim Unsere südlichen EU-Nachbarn sind bestrebt, noch vor dem Sommer die Grenzen für Touristen zu öffnen. Ob das möglich sein wird, ist allerdings äußerst fraglich. Die Lösung: Urlaub im eigenen Bundesland. Und das ist mehr als nur eine Alternative. Von Christian Wieselmayer Vorarlberg ist ein kleines Land, das