Home2021

Ein Kampf um jeden Quadratmeter Österreich verbaut zu viel Boden. Die Steiermark, Kärnten und das Burgenland gehören zu den Bundesländern mit dem höchsten Flächenverbrauch pro Kopf. Der Flächenfraß belastet inzwischen nicht nur die Umwelt, sondern auch die öffentlichen Budgets. Zudem steigen jährlich die Schäden durch Naturkatastrophen.

Forschung & Entwicklung Mussten früher Prozessdaten oder elektrische Kenngrößen mühsam vor Ort im Anlagenfeld erfasst werden, lässt sich heute jeder netzwerkfähige Sensor weltweit per App auslesen. Die Vielzahl der anfallenden Daten muss jedoch dem Maschinenbediener über HMI (Human-Machine-Interface) einfach zugänglich sein. Mit dem Software-Tool PROCON-WEB stellt

Mehr noch als andere Branchen musste das Kongress- und Veranstaltungswesen in Innsbruck in den letzten Monaten – pandemiebedingt – pausieren. Nun jedoch erlebt Innsbruck – langsam, aber sicher – ein Comeback im MICE-Segment und geht in der zweiten Jahreshälfte 2021 mit gleich mehreren Terminen an

Klimapopulismus in der Verkehrspolitik heizt Inflation an Gegen Flugverkehr, gegen Lkw-Transporte, gegen Straßenbau, aber alles für die Bahn. So  schaut derzeit die ziemlich simplifizierte Verkehrspolitik in Österreich aus. Mit dem Klimaschutz als Ass im Ärmel geht derzeit jeder noch so oberflächliche Vorschlag ungeprüft durch. Während gerade

Innovationen Rekord: über eine Milliarde Euro Investitionen in Start-ups Von Marie-Theres Ehrendorff Für die Wirtschaft sind Innovationen das Salz in der Suppe, denn sie sind für den Fortschritt unverzichtbar. Technische Innovationen haben nicht nur die Wirtschaftsgeschichte geprägt, sondern sind auch Meilensteine in der Entwicklung von Regionen. Wien entwickelt

Von Zukunftsvisionen und saturiertem Bürgertum Die zweitgrößte Stadt Österreichs wählt. Das Motto des Wahlkampfes lautet „Alle gegen Nagl“. Zwischen einem Sammelsurium an Zukunftsvisionen mischen sich Befindlichkeiten eines gesättigten Bürgertums, das genug hat von Wachstum und Verbauung. Und dennoch laufen alle Forderungen der Parteien doch genau auf

Manuel Schmelz hat mit Juli 2021 die Rolle des Business-Development-Manager Dachser Austria übernommen. In dieser Position verantwortet er ab sofort die Weiterentwicklung der bestehenden Corporate Solutions DACHSER Chem Logistics und DACHSER DIY Logistics in Österreich. Mit seinen Corporate Solutions bietet das Familienunternehmen definierten Branchen maßgeschneiderte