Home2021April (Page 2)

U-Bahn Graz, die zweitgrößte Stadt Österreichs, könnte bald eine U-Bahn bekommen. Jedenfalls wenn es nach den Plänen von Bürgermeister Siegfried Nagl geht. Für die steirische Landeshauptstadt tut sich in der Verkehrspolitik aktuell ein einmaliges Zeitfenster auf, um die zukünftige Entwicklung der Stadt zu bestimmen. Stadtregierung als

Das oberösterreichische Maschinenbauunternehmen Alpine Metal Tech konnte sich den österreichischen Exportpreis 2020 in Bronze in der Kategorie „Industrie“ sichern. Mit dem Exportpreis werden Unternehmen ausgezeichnet, die durch überdurchschnittliches internationales Engagement für Wachstumund Beschäftigung in Österreich unverzichtbar sind. Alpine Metal Tech überzeugte die unabhängige Expertenjury mit

Wirtschaftskrise mit vielen Gesichtern Für die Unternehmen ist jetzt der entscheidende Zeitpunkt gekommen, über grundlegende Weichenstellungen nachzudenken, die für die Zeit nach dem letzten Lockdown von zentraler Bedeutung sind. Ob Investition oder Insolvenz, die Betriebe stehen vor sehr unterschiedlichen Szenarien und Herausforderungen. Von der Politik braucht

Seit April ist Mag. Mark Perz, MA, MBA der neue Vorstandsdirektor der Sparte Mobilität und Freizeit in der Holding Graz. Er übernimmt in seiner neuen Funktion die Agenden von Barbara Muhr, die im Herbst des Vorjahres in den Vorstand der Messe Graz wechselte. Die Themen

Ein Statusbericht Das Klimaabkommen von Paris hat sich zum Ziel gesetzt, die globale Erwärmung unter zwei Grad gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu halten. Dafür muss sich unser CO2-Ausstoß bis 2050 mehr als halbieren. Europa ist auf einem guten Weg, doch wie sieht es im Rest

Homeoffice Homeoffice sorgte während der Verhängung des ersten Lockdowns bei dem Gros der heimischen Arbeitnehmer für Erleichterung. Die Arbeit konnte von zuhause aus erledigt werden und Arbeitsplatz sowie Entgeltanspruch waren gerettet. Von Marie-Theres Ehrendorff Mit 1. April 2021 trat nun das lang erwartete Homeoffice-Gesetz der Bundesregierung in Kraft,

Die Entwicklung der Covid-19-Pandemie hat für die nächste Messeverschiebung gesorgt: Die Internationale Maschinenbaumesse MSV in Brünn, die im September stattfinden hätte sollen, wird verschoben. Der neue Termin ist der 8. bis 12. November 2021. Zusammen mit der MSV werden auch die Messen Transport und Logistik