Home2021Mai (Page 2)

Digitalisierung 20 Prozent der Gelder aus dem EU-Resilienzfonds sind für die Digitalisierung zweckgebunden. Im österreichischen Comeback-Plan sind 1,4 Milliarden Euro als Breitbandförderungsbudget vorgesehen. Das erscheint viel, ist jedoch kaum mehr als ein Tropfen auf dem heißen Stein. Die Digitalisierungsoffensive braucht neben dem Geld aber auch den

Homeoffice Flexible Arbeitszeitmodelle und das Arbeiten im Homeoffice tragen wesentlich zur Work-Life-Balance bei. Mitarbeiter, die sich wohlfühlen und den Kopf frei haben, sind zufriedener und damit kreativer. Experten warnen allerdings davor, dass das Arbeiten von zuhause auch direkt in die Einsamkeit führen kann. Von Christian Wieselmayer Die durch

Arbeitswelt Donauraum Die Pandemie hat binnen kürzester Zeit die Arbeitswelt verändert. Einige Menschen verloren ihren Job, andere fanden sich in der Kurzarbeit wieder. Die früher mit Skepsis betrachtete Digitalisierung entpuppte sich als rettender Strohhalm in der Krise. Die Möglichkeit des Arbeitens von zu Hause aus wurde

Konjunkturpaket Österreich öffnet wieder und die Wirtschaft springt wieder an. Gleichzeitig legt sich die Politik mit Ankündigungen ordentlich ins Zeug und verspricht nicht weniger als ein ökologisches Wirtschaftswunder. Mit dem Ende des Lockdowns muss aber die vollmundige Ankündigungspolitik der Regierung ein Ende finden. Sie schürt falsche

Powerfrauen Mehr als jedes dritte Unternehmen in Österreich wird von einer Frau geleitet, wobei die Zahl der Gründerinnen kontinuierlich ansteigt: Sie liegt derzeit bei 45,2 Prozent. Auch die Corona-Krise hält engagierte Frauen nicht davon ab, ihre Ziele mutig und entschlossen zu verfolgen. Von Marie-Theres Ehrendorff Frauen liegen bei

Ausstieg Kurzarbeit Die Arbeitslosigkeit in Österreich sinkt langsam, über die Fortführung der Kurzarbeit wird dennoch weiter diskutiert. Ohne konkretes Ausstiegsszenario würden die aktuell geltenden Kurzarbeitsregelungen die Konjunktur beim schrittweisen Hochfahren der Wirtschaft aber eher hemmen. Von Christian Wieselmayer So wichtig die Kurzarbeit während des Lockdowns und der Schließung

Landwirtschaft 4.0 Eine umfassende Erhebung und intelligente Analyse von landwirtschaftlichen Daten ermöglicht treffsichere Vorhersagen und maßgeschneiderte Empfehlungen. Methoden der künstlichen Intelligenz sollen die Landwirtschaft effizienter, klima- und ressourcenschonender machen. Von Marie-Theres Ehrendorff Die Produktion von gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Digitalisierung macht‘s

Immobilien Steiermark und Kärnten Die rasant steigenden Baupreise stellen den geförderten Wohnbau vor große Herausforderungen. Denn Miet- und Kostendeckel sorgen dafür, dass sie nicht an die Mieter weitergegeben werden. Von Ursula Rischanek Die Steigerungen sind enorm: Seit Dezember hat der Preis für Bauholz um fast 90 Prozent, jener

Erholung Arbeitsmarkt Vorarlberg Die Vorarlberger Landesregierung stellt über 1,44 Millionen Euro für mehrere beschäftigungspolitische Initiativen zur Verfügung. Damit sollen von Arbeitslosigkeit Betroffene aufgefangen werden und neue Perspektiven erhalten. Von Florian Eckel Wie jüngste Zahlen vom Arbeitsmarkt zeigen, haben sich die moderaten Beschäftigungszuwächse der letzten Wochen in Vorarlberg fortgesetzt. Jetzt

Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung wird immer wichtiger, sowohl für Mitarbeiter als auch für Führungskräfte – sowie für die Betriebe selbst. denn je wohler sich Menschen am Arbeitsplatz fühlen, desto besser können sie Leistung erbringen. Durch die Digitalisierung verändern sich Arbeitszeiten und Arbeitsorte, die Grenzen zwischen Arbeit