Treten Sie mit uns in Kontakt! – Unsere Redaktionsteam nimmt Ihr Lob und Ihre Kritik gerne entgegen.
Wir freuen uns auf Ihre Reaktion und einen konstruktiven Gedankenaustausch.
Bernhard HofbauerMag. Tanja Lackner
Chefin vom Dienst
+43 316 834020-41
redaktion@euromedien.at

Mit viel Prominenz aus Wirtschaft und Politik hat die Familie Temmel in St. Georgen an der Stiefing bei einem Fest den Startknopf für eine Produktionsanlage gedrückt, in der in Zukunft innovatives Verbundsicherheitsglas den Weg in ein neues Glaszeitalter im Familienunternehmen „Glasmetall Günter Temmel“ beschreibt. 1993 als Ein-Mann-Glaserei von Günter Temmel gegründet, flaggt das Unternehmen heute mit 37 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von vier Millionen Euro als Leitbetrieb im Bezirk Leibnitz/Südsteiermark. Sehr zur Freude von Rudolf Rauch, Bürgermeister von Ragnitz, der bei der Inbetriebnahme der Anlage, die dem Unternehmen die Marktführerschaft in der Steiermark sichert, manifestierte: „Wir sind unglaublich stolz darauf, solche Betriebe im Bezirk zu haben, die wichtige Arbeitsplätze sichern.“ WKO-Vizepräsident Herbert Ritter unterstrich die Bedeutung von innovationsfreudigen Familienbetrieben: „Sie sind für den weiß-grünen Wirtschaftsstandort unverzichtbare Erfolgsfaktoren.“

Foto: Foto Fischer

No comments

leave a comment