Home2021November

Fachverband der Lebensmittelindustrie Der Fachverband der Lebensmittelindustrie warnte Ende Oktober vor einer „dramatischen Situation“. Preise von Lebensmitteln, Verpackungen sowie anderen Rohstoffen seien weiter im Höhenflug. Auch die Wirtschaftskammer Österreich warnt vor weiteren Engpässen. Agrarwaren, Verpackung, Logistik, Energie: Ernteausfälle und Verwerfungen auf den Märkten treffen Lebensmittelhersteller hart, warnt

Mikrochips Bedingt durch den Mangel an Mikrochips, verlängert sich die Lieferzeit von Neuwagen auf ein Jahr und mehr und auch Gebrauchtwagen sind Mangelware. Das wird zur Geduldsprobe für Händler und Kunden. Verschärfend kommen auch noch Wetterextreme, wie etwa das Unwetter in Graz Ende Juli, hinzu. Von Dirk

Salzburger Handwerkspreis Bereits zum 31. Mal wird heuer der Salzburger Handwerkspreis verliehen. Nach der coronabedingten Vergabe im kleinen Rahmen im Vorjahr wurden die Sieger dieses Jahr wieder bei den „Festspielen des Handwerks“ am 16. Oktober im „Haus für Mozart“ im Salzburger Festspielbezirk ausgezeichnet. Von Florian Eckel „Ich gratuliere allen

Facility Management  Die Unterstützung hybriden Arbeitens und Nachhaltigkeit gewinnen im Facility-Management zunehmend an Bedeutung. Von Ursula Rischanek Leere Schulen, Büros und Hotels sowie ein nahezu vollständig geschlossener Einzelhandel – die Pandemie hat während der diversen Lockdowns auch die Facility-Management-Branche kalt erwischt. „Das Routinegeschäft hatte eine Delle“, sagt dazu

Fachkräftemangel Der Arbeits- und Fachkräftemangel nimmt dramatische Ausmaße an. Wirtschaftsvertreter fordern dringend Maßnahmen, und zwar auf allen Ebenen Von Christian Wieselmayer Die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt hat zwei Seiten: Auf der einen Seite dokumentieren die Zahlen eine starke Erholung nach dem Einbruch durch die Corona-Krise. Ende September gab

Wasserstoffinitiative Die „Wasserstoffinitiative Vorzeigeregion Austria Power & Gas“ (WIVA P&G) verfolgt das Ziel, mit der Herstellung und Nutzung von erneuerbarem Wasserstoff in den Bereichen Energie, Industrie und Mobilität die Umstellung der österreichischen Volkswirtschaft auf eine weitestgehend CO2-neutrale Struktur zu demonstrieren. Der Forschungsverein WIVA P&G koordiniert und realisiert

Überbauung von Supermärkten Die nachträgliche Überbauung von Supermärkten wird immer mehr zum Thema. Nicht zuletzt deshalb, um die Bodenversiegelung zu bremsen. Von Ursula Rischanek Bei der Bodenversiegelung liegt Österreich weit vorn. „Mit einem Bodenverbrauch von durchschnittlich 11,5 Hektar pro Tag verbaut Österreich mehr als das Vierfache des Nachhaltigkeitsziels des Bundes“, hat die Umweltschutzorganisation WWF im

Impfstoffe Millionen Impfdosen droht die Vernichtung, weil Hersteller die Weitergabe der Vakzine an ärmere Länder immer wieder blockieren und verzögern. Das Handeln der Pharmakonzerne in der Covid-19-Pandemie wurde lange als zu sakrosankt angesehen. Offenbar werden Profite doch vor Menschenleben gestellt. Doch damit wird die weltweite Pandemiesituation

Mit dem stetigen Wachstum des E-Commerce wächst auch die Anzahl der Verpackungen. Über 18 Millionen Pakete hat die Post den Österreicher alleine im Dezember 2020 zugestellt. Das Paketaufkommen zur Weihnachtszeit bedeutet aber nicht nur Hochsaison für die Post, sondern sorgt auch regelmäßig für volle Papiercontainer

Energiewende Bis 2030 will Österreich 100 Prozent erneuerbare Energie produzieren und bis 2035 alle fossilen Heizsysteme austauschen. Damit die Klimaziele erreicht werden, braucht es einen massiven Ausbau der heimischen Produktion von ökologischen Heizsystemen und erneuerbaren Energien. Die Hersteller müssten ihre Kapazitäten vervielfachen. Doch wie gefährdet sind