HomeSponsored PostD.A.S. Rechtsschutzversicherung: Rechtlich gut abgesichert

D.A.S. Rechtsschutzversicherung: Rechtlich gut abgesichert


Treten Sie mit uns in Kontakt! – Unsere Redaktionsteam nimmt Ihr Lob und Ihre Kritik gerne entgegen.
Wir freuen uns auf Ihre Reaktion und einen konstruktiven Gedankenaustausch.
Bernhard HofbauerMag. Tanja Lackner
Chefin vom Dienst
+43 316 834020-41
redaktion@euromedien.at

Wofür brauche ich eine Rechtsschutzversicherung?

Rechtsfragen und Rechtsprobleme tauchen meist völlig unvorhergesehen aus dem Nichts auf.  Sie müssen sich um Ihr Geschäft kümmern und nun stehen eine Zeit der Unsicherheit, großer Zeitaufwand und hohe Kosten vor der Türe. Die D.A.S. Rechtsschutz AG übernimmt diese Probleme für Sie .

Sie erhalten von unseren eigenen D.A.S. Top-Juristen Unterstützung in Rechtsfragen und wir lösen Rechtskonflikte möglichst rasch und effizient – auch außergerichtlich. Wir vertreten Sie über österreichweite spezialisierte Partneranwälte vor Gericht und helfen Ihnen die finanziellen Risken von Rechtsstreitigkeiten zu minimieren.

Kurz gesagt: das Original im Rechtsschutz sorgt dafür, dass Sie als Kundin und Kunde zu Ihrem Recht kommen!

Wie teuer kann es ohne Rechtsschutzversicherung werden?

Sie glauben, der Prozessverlierer trägt die Gesamtkosten? Das ist nicht richtig. Wenn das Gericht beispielsweise entscheidet, dass die Schuld zwischen den Streitparteien aufgeteilt oder die Möglichkeit der Diversion angenommen wird, bleibt man ohne die richtige Rechtsschutzversicherung auf einem Teil der entstandenen Kosten sitzen. Das kann richtig teuer werden!

Bei einem noch geringen Streitwert von nur 10.000,- können vor Gericht leicht sehr schnell 33.000,- Euro Gesamtkosten entstehen. Einen groben Überblick schaffen Sie sich mit dem D.A.S. Prozesskostenrechner unter www.das.at/prozesskostenrechner.

Für welche Bereiche ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

Für welche Bereiche eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll ist, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen. Die D.A.S. bietet für alle Unternehmens- und Lebensbereiche den passenden Rechtsschutz.  Im Firmenbereich sind das Leistungen wie der Allgemeine Vertrags-Rechtsschutz, der Steuerprüfungs-, Schadensersatz- oder Arbeitsgericht-Rechtsschutz. Plus Streitigkeiten aus eigenen oder fremden Lieferungen und Leistungen sowie der Betriebsstätten-Rechtsschutz. Die Absicherung des Fuhrparks, Rechtsschutz bei Gewerbeentzug- oder im strafrechtlichen Ermittlungsverfahren.

Wie viel kostet eine Rechtsschutzversicherung im Vergleich?

Gerade im Bereich der Rechtsschutzversicherung werden sehr gerne Äpfel mit Birnen verglichen. Im Privatbereich kann bei der D.A.S. für das umfassendste Paket mit rund einem Euro pro Tag gerechnet werden. Im Firmenbereich hängen die Prämien vom jeweiligen Unternehmen ab.

Unabhängigkeit –  wie bitte?

Die D.A.S. ist seit mehr als 65 Jahren der Spezialist am Österreichischen Rechtsschutzmarkt. D.h. wir konzentrieren uns komplett auf Rechtsschutzversicherungen. Daher gibt es bei uns keine sogenannten Interessenskollisionen. Die D.A.S. ist nur den Interessen der Kunden verpflichtet. Sie geht auch gegen andere Versicherungen vor und scheinbar übermächtige Gegner und Institutionen.

Weitere Informationen: https://www.das.at/firmenrechtsschutz

Foto: D.A.S.

– WERBUNG –

No comments

leave a comment