Home2022September

Verkehrssituation Linz Die Wasserstraße könnte einen Beitrag zur Entlastung der Verkehrssituation in Linz leisten. Mit mehr als 174.000 Erwerbstätigen und etwa 210.000 Arbeitsplätzen ist Linz der Wirtschaftsmotor für Oberösterreich. Sowohl für die städtische Bevölkerung als auch für viele Menschen aus dem Umland stellt Linz den Arbeitsmittelpunkt dar.

E-Mobilität Die Reduzierung der Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen ist einer der Hauptgründe für den Umstieg auf Elektromobilität. Die steigende Nachfrage nach bestimmten Rohstoffen wirft die Frage auf, inwiefern sich Abhängigkeiten dadurch lösen lassen oder nur verschoben werden. Von Dirk Seybold Verantwortlich für den explodierenden Rohstoffbedarf ist die Transformation

Verkehrspolitik Tirol Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, den Ausweichverkehr durch bayerische Anrainergemeinden entlang der Autobahn im Inntal und Oberbayern stoppen zu wollen. Für Tirols Landeshauptmann Günther Platter eine Bestätigung der Tiroler Anti-Transitpolitik. Von Christian Wieselmayer Der Aufruf des bayerischen Ministerpräsidenten, den Lkw-Transitverkehr zu sperren, um Ortsdurchfahrten

Fracking Die Industriellenvereinigung sprach sich zuletzt offen für eine Machbarkeitsstudie aus, um Gasreserven im Weinviertel mittels „Fracking“ zu erschließen. Ähnliche Pläne wurden von der OMV schon vor einem Jahrzehnt verfolgt, gingen aber über das Planungsstadium nicht hinaus. Von Dirk Seybold Die Öl- und Gasförderung hat im Weinviertel bereits

Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz wird langsam, aber sicher für österreichische Unternehmen immer wichtiger. Dabei sind ihr fast keine Grenzen gesetzt. Sie kann als multifunktionelles Tool in verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Von Marie-Theres Ehrendorff Laut einer aktuellen Studie von Fraunhofer Austria herrscht in Österreich noch Aufholbedarf bei künstlicher Intelligenz

Abfallwirtschaft Salzburg Die EU-Vorgaben sehen vor, bis 2030 die Recyclingquote bei Siedlungsabfällen auf 60 Prozent zu erhöhen oder die Anzahl der Lebensmittel im Abfall zu halbieren. Bewusstseinsbildung, Bürgernähe und gemeinsame Lösungsansätze der kommunalen Abfallwirtschaft sollen nun dabei helfen, diese Recyclingziele in Salzburg sicher zu erreichen. Von Felix

Pensionssystem Österreich Die Pensionszuschüsse steigen auf Rekordhöhe. Immer weniger Beitragszahler stehen einem wachsenden Heer von Pensionisten gegenüber. Wenn die Babyboomer in Pension gehen, schnappt die Demografie-Falle endgültig zu. Von Marie-Theres Ehrendorff Die Pensionsversicherung versichert das Erwerbseinkommen für den Versicherungsfall des Alters. Daher ist sie von ihrer Konzeption kein

Mehr Wettbewerb und Transparenz Aufgrund der immensen Teuerung von Strom und Gas werden Rufe nach einer Reform des Energiemarktes in Europa immer lauter. Am 9. September trafen sich die EU-Spitzen erstmals zu einem Arbeitstreffen. Reichlich spät. Bereits seit Ende 2021 sind die Preise an den Strombörsen

Vernetzung Unser Leben wird zunehmend digital und vernetzt. Das schafft Fortschritt, macht uns aber auch verletzlich. Cyberangriffe, das Lahmlegen kritischer Infrastruktur sowie großflächige Ausfälle digitaler Anlagen oder Naturkatastrophen hätten fatale Folgen auf unsere Sicherheit, Gesundheit sowie das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen. Von Marie-Theres Ehrendorff Die Corona-Pandemie hat uns

Vollkaskostaat Die Forderungen nach Kompensation für Inflation und Explosion der Energiekosten schießen ins Kraut. Der Ruf nach dem Vollkaskostaat schallt laut. Währenddessen werden Unterstützungspakete geschnürt und die kalte Progression abgeschafft, ohne dass das wahrgenommen wird. Der gesellschaftliche Grundkonsens ist angekratzt und die Mahnungen des Bundespräsidenten verhallen