Home223 Kinderwünsche erfüllt
Home223 Kinderwünsche erfüllt

Merkur-Vorstandsteam mit Mitarbeitern

Merkur Versicherung spielt Christkind

Graz, 21. Dezember 2021 – Die Reise, die im 222-jährigen Merkur-Jubiläumsjahr begonnen hat, geht weiter. Im Dezember haben die Mitarbeiter des Grazer Merkur Versicherung abermals ihre Zeit der guten Sache gewidmet. Im Rahmen eines Herzensprojekts wurden diesmal 223 Kinderwünsche gesammelt, um sozial benachteiligten oder kranken Kindern eine Freude zu bereiten. Gemeinsam mit den bewährten Partnern aus dem Vorjahr: der Lebenshilfe Österreich, Rainbows Steiermark, dem Sterntalerhof, Pro Juventute, Affido, dem Anton-Afritsch-Kinderdorf, dem SOS Kinderdorf, dem mobilen Palliativteam Graz und Graz-Umgebung und der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde.

„Anderen eine Freude zu bereiten, ist das größte Geschenk, das man sich selbst machen kann. Besonders schön ist es zu beobachten, dass sich unsere Mitarbeiter in ihrer Freizeit für jene einsetzen, die es wirklich benötigen. Als Versicherung ist soziales Engagement gelebtes Selbstverständnis, das wir pflegen und weitergeben. Dieses Projekt gemeinsam mit all den Kinder- und Jugendhilfsorganisationen umzusetzen, und ein karitatives Bewusstsein zu schaffen, macht uns als Team stolz“, sagt Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung.

Nach dem Zufallsprinzip wurde den teilnehmenden Mitarbeitern jeweils ein von den Kindern selbst verfasster Wunsch zugeteilt. Eigenverantwortlich kümmerten sich die Kollegen um den Kauf und die Verpackung des Geschenks, inklusive persönlichem Weihnachtsgruß. Die Pakete wurden pünktlich zugestellt, damit sie rechtzeitig unter dem Christbaum landen.

Foto: Merkur