HomeAMS Steiermark und FH JOANNEUM:
HomeAMS Steiermark und FH JOANNEUM:

„FiT ‐ Frauen in Handwerk und Technik“ – Online-Infotag am 23. Februar 2021

Graz, 16. Februar 2021 – Mit „FiT ‐ Frauen in Handwerk und Technik“ fördert das AMS – bei Erfüllung gewisser Voraussetzungen – die Teilnahme an einem technischen Bachelorstudium an der FH JOANNEUM und ermöglicht Frauen den Zugang in zukunftsträchtige Branchen mit interessanten Aufgabengebieten und gutem Einkommen. Christina Lind, stellvertretende Landesgeschäftsführerin AMS Steiermark, gratuliert: „Es freut mich sehr, dass heuer gleich zehn Frauen mit Unterstützung des AMS erfolgreich ihre technischen Studien abschließen konnten – sie haben damit große Einsatzbereitschaft und Ausdauer bewiesen. Ihre Ausbildungswege sind hoffentlich Ansporn für weitere Interessierte, es ihnen gleich zu tun. Mit dem FiT‐Programm unterstützt das AMS Frauen bei Laufbahnen, die abseits der Berufsfelder liegen, die traditionellerweise von Frauen eingeschlagen werden. Im Zuge der Corona‐ Joboffensive können wir heuer und nächstes Jahr besonders viele Frauen bei handwerklich‐technischen Aus‐ und Weiterbildungen fördern.“

Die Geschäftsführer der FH JOANNEUM Martin Payer und Karl Peter Pfeiffer sind beeindruckt von den Leistungen der Absolventinnen und appellieren an Frauen, mehr Mut bei der Studienwahl zu zeigen: „Viele Frauen haben in den letzten Jahren erfolgreich technische Studien abgeschlossen und sie können die erworbenen Kompetenzen in der Wirtschaft und Industrie erfolgreich umsetzen. Wir wollen noch mehr junge Frauen überzeugen, sich für ein MINT‐Studium zu entscheiden. Auf sie warten nach dem Studienabschluss interessante und gut dotierte Jobs mit Perspektive. Die FiT‐ Absolventinnen sind ein wunderbares Vorbild für viele Frauen, die hoffentlich ihrem Beispiel folgen werden. Wir gratulieren herzlich und danken dem AMS Steiermark für die Unterstützung, Frauen beste Berufsaussichten zu ermöglichen.“

Weitere Informationen: https://www.fh-joanneum.at/veranstaltung/fit-frauen-in-handwerk-und-technik/

Foto: FH JOANNEUM

previous article
next article