HomeBildung sichert Frieden
HomeBildung sichert Frieden

v.l.n.r.: Harald Koch, Msc. MBA (Rotary Graz-Süd), Ing. Anna Thaller (Rotary Graz-Kunsthaus), Dr. Günther Pozgainer (Rotary Graz-Eggenberg)

Charity-Kunstauktion by Rotary Clubs Graz-Eggenberg, Graz-Kunsthaus und Graz-Süd

Graz, 24. November 2022 – Die drei Grazer Rotary Clubs Graz-Eggenberg, Graz-Kunsthaus und Graz-Süd haben sich entschlossen, einer Welt der Krisen positive und kultivierte Akzente entgegenzusetzen: Im Zuge einer Kunstauktion wird Geld für Bildungsprojekte wie z.B. das Rotary-Lernhaus Graz lukriert.

81 starke Kunstwerke – Bilder und Skulpturen unter anderem von Hermann Nitsch, Günter Brus, Gregor Traversa, Hortensia, Herbert Soltys und anderen namhaften Künstlern – können in Kooperation mit dem Dorotheum Graz bis 07. Dezember online ersteigert werden: https://www.dorotheum.com/de/oa/92795/.

Mit diesem Projekt wird die Chancengleichheit innerhalb der Bildung und damit die Gleichstellung innerhalb der Gesellschaft gestärkt und gefördert. In der Steiermark, in der Ukraine und darüber hinaus. Die Initiative transformiert das Kulturgut Kunst in das Kulturgut Bildung und gibt damit jungen Menschen eine Basis für ein tieferes Verständnis der Welt und ein erfülltes Leben. Getragen wird das Projekt von der Überzeugung, dass Bildung der wichtigste Schlüssel für eine demokratische Gesellschaft und damit für Freiheit und Frieden ist.

Stolz ist man seitens der drei Clubs vor allem auf die exzellente Auswahl an zeitgenössischen Kunstwerken, welche ein breites Spektrum an künstlerischen Stilen und damit auch Geschmäckern abdeckt. Für ein breites Publikum sorgt neben den Clubs selbst vor allem das Dorotheum, welches diese Auktion europaweit unter mehr als 50.000 Kunstinteressierten bewirbt. Dem Benefizgedanken entsprechend verzichtet das Dorotheum auch auf Aufschläge und Gebühren und leistet so seinen Beitrag zum Zweck der Auktion.

Foto: Rotary Club Graz-Süd