HomeEine neue Spitze für die steirischen Chefinnen
HomeEine neue Spitze für die steirischen Chefinnen

WKO Steiermark Präsident Josef Herk (l.) und Vizepräsident Andreas Herz (r.) gratulierten der neuen FiW-Vorsitzenden Gabriele Lechner (2.v.r) und dankten Adelheid Moretti für ihre vielen Verdienste

Gabriele Lechner ist neue Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft

Loipersdorf, 13. März 2019 – Gabriele Lechner wurde gestern Nachmittag in Loipersdorf zur neuen Landesvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft (FiW) gewählt. Sie übernimmt damit das Amt von Adelheid Moretti, die sich fast 20 Jahre lang für verbesserte Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen engagierte. „Diese erfolgreiche Arbeit möchte ich in der WKO weiterführen“, so Lechner. In ihrer neuen Funktion will sie vor allem Frauen bei der Neugründung unterstützen und auch den Anteil an Funktionärinnen in der Wirtschaftskammer erhöhen.

„Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun“. Nach dem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe möchte die neue FiW-Landesvorsitzende Gabriele Lechner ab sofort neue Impulse für die steirischen Unternehmerinnen setzen und sich unter anderem für ein Mentoring für Unternehmerinnen einsetzen. „Ich möchte Frauen in ihrer Entscheidung zur Gründung bestärken“, so die zweifache Mutter.

Die Geschäftsführerin ist seit 2007 mit ihrer eigenen Full-Service-Werbeagentur „werbelechner“ nicht mehr aus der steirischen Medienlandschaft wegzudenken. „Ich bin in einer Familie mit unternehmerischem Background aufgewachsen und durch meine eigenen beruflichen Erfahrungen ist es mir schon lange ein Anliegen, die Rahmenbedingungen für die steirischen Chefinnen aktiv mitzugestalten und zu verbessern“, so Lechner, die seit 2012 als stellvertretende Bezirksvorsitzende in Graz tätig war. Im Hotel Stoiser in Loipersdorf wurde sie nun im Beisein von WKO-Steiermark Präsident Josef Herk und Vizepräsident Andreas Herz zur neuen FiW-Landesvorsitzenden gewählt.

Foto: Melanie Mayr