HomeGreen Banking Pionier auf Erfolgskurs:
HomeGreen Banking Pionier auf Erfolgskurs:

Raiffeisenbank Gunskirchen überschreitet Milliardengrenze beim Geschäftsvolumen

Gunskirchen, 08. Juni 2021 – Die eigenständige Genossenschaftsbank, die mit dem Umweltcenter der Raiffeisenbank Gunskirchen Vorreiter für nachhaltige Geldanlagen und Green Banking in Österreich ist, blickt auf ein trotz Corona sehr erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Erstmals übertrifft die Raiffeisenbank Gunskirchen die Milliardengrenze beim Geschäftsvolumen. Der wichtigste Wachstumstreiber beim Geschäftsvolumen ist das Umweltcenter mit einem Plus von 28 Prozent. Damit wird bereits mehr als ein Drittel des Wachstums der gesamten Raiffeisenbank Gunskirchen mit dem Umweltcenter erzielt.

„Wir sind mit der Entwicklung des vergangenen Geschäftsjahres sehr zufrieden und konnten trotz des herausfordernden Umfelds ein beeindruckendes Wachstum verzeichnen“, freut sich Dr. Hubert Pupeter, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Gunskirchen über das erfolgreiche Jahr 2020.

Bei der Anzahl der Kunden konnte die Bank mit einem Plus von 7,5 Prozent auf 12.700 ordentlich zulegen, auch hier ist das Umweltcenter für einen Großteil des Wachstums verantwortlich. „Mit unserer Fokussierung auf nachhaltige Anlage- und Giroprodukte, grüne Finanzierungen und echtes Green Banking sind wir zur Anlaufstelle für umweltbewusste Anleger aus ganz Österreich geworden“, freut sich Mag. Kristina Proksch, Leiterin des Umweltcenters, über den starken Zustrom an Neukunden.

„Durch unsere gute Geschäftsentwicklung konnten wir auch zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Besonders im Umweltcenter sind wir immer auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern, die unsere Werte teilen und mit uns gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft arbeiten möchten“, betont Pupeter.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Raiffeisenbank Gunskirchen trotz der anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein solides Wachstum.

previous article
next article