HomeSport Austria Finals:
HomeSport Austria Finals:

v.l.n.r.: Holding-Marketingleiter Richard Peer, Sportminister Werner Kogler, Sport-Austria-Präsident Hans Niessl, Holding-CEO Wolfgang Malik

Holding Graz ist Sponsorin eines sportlichen Events der Extraklasse

Graz, 08. Juni 2021 – Nach dem 3×3 Olympic Qualifier waren die Sport Austria Finals das nächste Ausrufezeichen für die Sportstadt Graz. Als Hauptsponsor hat die Holding Graz mit den Graz Linien an den vier Wettkampftagen u.a. Freifahrten für die rund 6.000 Athleten, Trainern und Betreuern ermöglicht. Der Sport spielt in den Aktivitäten der Holding Graz eine vielfältige Rolle – so unterstützt der kommunale Dienstleister etwa auch das von der Stadt Graz ausgerufene Sportjahr als Premium Partner sowie einzelne Leuchtturmprojekte daraus, wie das 3×3 Basketball-Event oder eben die Sport Austria Finals.

Das Sportsponsoring der Holding Graz beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Spitzensport, sondern ist im Sinne der Corporate Social Responsibility, der im Unternehmensleitbild fest verankerten sozialen Verantwortung der Holding, sehr vielfältig angelegt – von der Spitze bis zur Breite. Daher passt auch die Unterstützung der Sport Austria Finals, die sowohl dem österreichischen Spitzensport als auch dem Breitensport positive Impulse verleiht, ideal ins Sponsoringportfolio der Holding.

„Besondere Bedeutung haben für die Holding Graz Kooperationen und Unterstützungen von Sportevents, an denen auch Kunden und Mitarbeiter aktiv teilhaben können, wie eben bei den Sport Austria Finals“, so Holding Graz-CEO Wolfgang Malik.

Bei der Eröffnung der „kleinen olympischen Spiele“, die ihre Premiere Anfang Juni in der Murmetropole feierten, waren auch Sportminister Werner Kogler sowie Sport-Austria-Präsident Hans Niessl vertreten.

Foto: Holding Graz