HomeHuawei Consumer Business Group Austria:
HomeHuawei Consumer Business Group Austria:

Xiaojun Jiang, General Manager der Huawei Consumer Business Group Austria

Xiaojun Jiang ist neuer General Manager

Wien, 15. Februar 2021 – Xiaojun (Jason) Jiang übernimmt als General Manager die Führungsposition der Huawei Consumer Business Group (CBG) in Österreich. Mit seiner internationalen Erfahrung und seinem Know-How möchte er das Technologieunternehmen hierzulande noch klarer positionieren und weiter ausbauen.

Xiaojun Jiang bringt mehrjährige Erfahrung in der Telekommunikationsbranche sowie umfassendes Know-How im Produkt- und Marketingbereich, als auch im Salesbereich mit. Bei Huawei ist er bereits seit 2008 beschäftigt und hatte bereits mehrere Posten in der Huawei Central Eastern Europe und Nordic Region inne, wie beispielsweise als Go-To-Market Manager der Huawei CBG in Schweden und als Vice President Sales der Huawei CBG in Polen. Xiaojun Jiang verfügt dadurch über fundierte Kenntnisse des europäischen Marktes und freut sich über neue Herausforderungen als General Manager in Österreich – diesen blickt er mit seinem Team optimistisch und voller Elan entgegen.

„Huawei hat sich in den letzten Jahren beachtlich entwickelt. Weltweit sind wir zu einer der beliebtesten Technologie-Brands aufgestiegen. In Österreich zählt Huawei zu den beliebtesten premium Smartphone-und Technologieanbietern. Unser Ziel ist es, das Huawei Software-Hardware-Ökosystem national und  international zu stärken und weiter auszubauen. Hier setzen wir vor allem auf lokale Partnerschaften mit lokalen Content Providern, und Entwicklern. Zusätzlich fokussieren wir uns darauf, unsere Smartphones, Tablets, Notebooks und Wearables noch klarer zu positionieren und unter dem Dach von Seamless AI Life im Huawei Ökosystem miteinander zu verbinden. Dabei werden wir unsere Produkte und unsere Services konstant verbessern, um den Konsumenten in Österreich zu jeder Zeit und an jedem Ort ein optimales Smart-Connection Erlebnis bieten zu können“, ist Xiaojun Jiang überzeugt.

Foto: Huawei/Hannah Ecker

previous article
next article