HomeIndustrieland Oberösterreich braucht starke Regionalbanken!
HomeIndustrieland Oberösterreich braucht starke Regionalbanken!

IV OÖ stellt sich in der aktuellen Diskussion über die 3-Banken-Gruppe klar hinter die Oberbank

Linz, 25.04.2019 – Einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die starke Entwicklung der OÖ. Industrie in den letzten zwei Jahrzehnten stellen die starken oberösterreichischen Regionalbanken dar. Das starke Wachstum der Unternehmen und die Absicherung von Headquarters heimischer Leitbetriebe hat ganz entscheidend mit dem Engagement dieser Regionalbanken zu tun. Österreichs Bankenlandschaft braucht beides – starke Großbanken wie auch in der Region verwurzelte, regionale Banken, die über die Landesgrenzen hinaus die OÖ. Industrie begleiten.

Der Oberbank kam und kommt eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Industriestandortes Oberösterreich zu. Ihre erfolgreiche Entwicklung ist direkt verbunden mit dem engen Kontakt zur Industrie, was sich auch in zahlreichen gemeinsamen Aktivitäten zur Steigerung der Attraktivität des Standortes Oberösterreich zeigt. Als zentraler Stakeholder übernimmt die Oberbank große Verantwortung für das Land Oberösterreich. „Die Industriellenvereinigung Oberösterreich stellt sich daher klar hinter die Oberbank und steht einem möglichen Übernahmeversuch ablehnend gegenüber“, betont IV OÖ-Präsident Axel Greiner.