HomeOö. Start-ups trotzen der Krise:
HomeOö. Start-ups trotzen der Krise:

v.l.n.r.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Johannes Sailer, Gründer FR Media GmbH, Thomas Rittenschober, Gründer Seven Bel GmbH, und Raphael Friedl, Geschäftsführer tech2b Inkubator GmbH

tech2b-Sponsion 2021

Linz, 26. April 2021 – tech2b unterstützt Gründer in Oberösterreich mit Know-how, Kapital und Kontakten, um aus Ideen Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln. Darüber hinaus hilft tech2b den Start-ups, ihre Produkte selbst oder in Kooperation mit den führenden Unternehmen des Landes auf den Markt zu bringen und schnell zu wachsen.

Im Laufe des tech2b-Gründungsprogramms werden Geschäftsideen strukturiert, zielgerichtet weiterentwickelt und am Markt umgesetzt. In dieser Zeit werden die Start-ups im Entstehungs- und Entwicklungsprozess von einem objektiven, engagierten und erfahrenen Team begleitet. Außerdem bietet der Inkubator den Start-ups die Möglichkeit, das business2excellence Programm zu nutzen, um die nachfolgende Wachstumsphase erfolgreich zu meistern.

„Neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen stärken die Innovationskraft und den Standort Oberösterreich und bringen die heimische Wirtschaft einen Schritt weiter nach vorne. Unser Inkubator tech2b unterstützt seit dem Jahr 2002 Gründer dabei, ihre Ideen voranzutreiben und zu verwirklichen und bietet ihnen zugleich Rückhalt und Raum zur Entfaltung. tech2b leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Oberösterreich als Innovations-Hotspot zu stärken und so den Standort OÖ noch wettbewerbsfähiger zu machen“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner.

„Unser umfangreiches Programmangebot ermöglicht Teams in allen Gründungsphasen professionelle Unterstützung zu erhalten. Für besonders herausfordernde MedTech-Gründungen haben wir sogar einen eigenen Schwerpunkt gesetzt. Außerdem bieten wir einen Schwerpunkt für Hardware Start-ups an, wobei im Speziellen das Prototyping und die Zertifizierungen noch stärker unterstützt werden. Von der Frühphase bis zum Marktwachstum sind wir mit unserem Expertenteam top aufgestellt“, erklärt tech2b Geschäftsführer Raphael Friedl.

Foto: Land OÖ/ Vanessa Ehrengruber