HomeHolz als Baustoff
HomeHolz als Baustoff

v.l.: Landesrat Johann Seitinger, proHolz-Steiermark Geschäftsführerin Mag. Doris Stiksl, MSc, DI Claudia Gerhäusser, Univ.-Prof. DI Dr. Gerhard Schickhofer

Vorteile für Mensch, Umwelt und Wirtschaft

Graz, 14. Februar 2019 – Die Steiermark nimmt mit zwei Dritteln Waldanteil traditionell eine Vorreiterrolle im Bereich der Holztechnologie und des Holzbaus ein und hat die wesentliche Bedeutung, die dem Baustoff Holz zukommt, frühzeitig erkannt. Denn Holz verfügt nicht nur aus architektonischer Sicht über zahlreiche Vorteile, Holzbauten fungieren auch als Kohlenstoffspeicher und tragen so zum Klimaschutz bei. Da die Bauwirtschaft einer der Hauptverursacher von Treibhausgasen ist, sollte gerade in diesem Bereich ein Umdenken hin zu einer vermehrten Nutzung von Holz und Holzwerkstoffen stattfinden. ProHolz Steiermark setzt sich daher dafür ein, das Wissen über den Wert- und Baustoff Holz in die Ausbildungsstätten zu tragen. „Holz ist der älteste, natürlichste und fortschrittlichste Werkstoff der Welt und in keiner anderen Branche funktioniert das Zusammenspiel von Ökonomie und Ökologie so gut. Das ist ein Gewinn für die Wirtschaft, das Klima und die Gesundheit“, so proHolz-Steiermark Geschäftsführerin Mag. Doris Stiksl, MSc.

In Graz gibt es die erste Holz NMS, an der TU Graz wurde im vergangenen Jahr die erste Professur für Holzbau und Architektur und auch im Bereich der Holzbautechnologie ist die TU Graz führend. „Von der Wissenschaft bis zur Forschung ist es uns gelungen, den Holzbau von fünf auf rund 30 Prozent zu erhöhen“, hält Landesrat Johann Seitinger die bisherigen Erfolge fest. Zudem soll auch in Zukunft in der Steiermark in Forschung, Entwicklung und Ausbildung ein Schwerpunkt auf die Verwendung von Holz als Wert- und Baustoff gelegt werden. Wie vielfältig Holz in der Steiermark in verschiedensten Pionierprojekten eingesetzt wurde, illustriert das Holzbau-Buch „Bauen für Menschen und Klima“ auf 150 Seiten und liefert zahlreiche Anregungen für einen langfristigen Einsatz des Baustoffes Holz.

Foto: proHolz