HomeRekordjahr für die österreichische Investmentfondsbranche
HomeRekordjahr für die österreichische Investmentfondsbranche

Trend zu nachhaltigen Fonds ungebrochen

Wien, 18. Jänner 2022 – Das österreichische Fondsvolumen der Wertpapier-Verwaltungsgesellschaften (VWGs) erhöhte sich seit Jahresbeginn 2021 um 14 Prozent auf rund 218,8 Milliarden Euro. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 14 Milliarden Euro, wobei auf institutionelle Anleger 4,3 Milliarden Euro entfielen und auf den Publikumsfondsbereich 9,9 Milliarden Euro. Die höchsten Nettomittelzuflüsse erreichten die vermögensverwaltenden Fonds mit rund 9,7 Milliarden Euro, gefolgt von den Aktienfonds mit rund 3,3 Milliarden Euro. Die Gesamthöhe der Ausschüttungen betrug 2021 satte 1,1 Milliarden Euro und die Kursgewinne beliefen sich auf rund 13,8 Milliarden Euro.

Performancesieger im Ein-Jahres-Zeitraum waren Aktienfonds mit Veranlagungsschwerpunkt Österreich mit einem Plus von rund 32,6 Prozent, gefolgt von Aktienfonds mit Veranlagungsschwerpunkt Europa ex. UK mit rund 30,8 Prozent und Nordamerika mit 27,2 Prozent. Im Rentenbereich war die Wertentwicklung in Fremdwährung mit plus 0,3 Prozent am besten.

Im Bereich der nachhaltigen Investmentfonds erhöhte sich das Fondsvolumen seit Jahresbeginn von 17,4 Milliarden Euro um rund 10,5 Milliarden Euro auf 27,8 Milliarden Euro bzw. 60 Prozent. Die nachhaltigen Investmentfonds erreichten einen Nettomittelzufluss von 7,6 Milliarden Euro. Die Ein-Jahres-Performance der nachhaltigen Aktienfonds betrug 22,8 Prozent, gemischte nachhaltige Portfolios legten um 10,8 Prozent zu. Im Zehn-Jahres-Bereich stiegen nachhaltige Aktienfonds jährlich um 7,4 Prozent im Wert, nachhaltig gemischte Fonds zeigen ein jährliches Plus von 4,3 Prozent p.a.

Insgesamt verwalteten die 15 österreichischen Verwaltungsgesellschaften per Ende Dezember 2021 exakt 1.964 Wertpapierfonds, davon 1011 Publikumsfonds und 953 institutionelle Fonds. Es wurden 298 Investmentfonds geschlossen und 186 fusioniert. Gleichzeitig wurden im vergangenen Jahr 74 Fonds neu aufgelegt.