HomeGameCHANGE Zukunft. Mensch.Technik
HomeGameCHANGE Zukunft. Mensch.Technik

Am 3. April diskutiert TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas am TÜV AUSTRIA Campus mit den Game-Changern Gregor Demblin, Johannes Gutmann und Andreas Kern über Zukunft, Mensch und Technik

Brunn am Gebirge, 4. März 2019 – Der Gründer und CEO von wikifolio.com, Andreas Kern, studierter Mathematiker und Computerwissenschafter sowie ausgebildeter Börsenhändler für Termin- und Kassamarkt war selbst jahrelang erfolgreich in der Finanz- und Payment-Branche tätig, bevor er sich zum Ziel gesetzt hat, mit Finanzprodukten von Anlegern für Anleger, die Finanzwelt zu revolutionieren. Was ihn ständig zu neuen Innovationen antreibt? „Meine Vision ist die Demokratisierung des Anlagemarkts und der Geldanlage.“

Gregor Demblin, seit einem Badeunfall querschnittgelähmt, ist einer der bekanntesten Social Entrepreneurs im deutschen Sprachraum. Seine Unternehmen myAbility und tech2people setzen mit visionären Ansätzen neue Maßstäbe im Bereich Barrierefreiheit. Sein Credo: „Der Begriff Behinderung wird sich in den nächsten zehn Jahren komplett verschieben. Die Wissenschaft arbeitet mit unglaublichem Tempo daran, den menschlichen Körper zu verbessern. Allerdings wird die Forschung nicht aufhören, wenn Behinderungen erfolgreich überwunden sind.“

Der Geschäftsführer der SONNENTOR Kräuterhandelsgesellschaft, Johannes Gutmann, startete 1988 als Ein-Mann-Betrieb, mittlerweile beschäftigt das Unternehmen rund 330 Mitarbeiter und exportiert Produkte in über 50 Länder. Seine Philosophie: „Der Mensch im Mittelpunkt. Gerade in einer strukturschwachen Region wie dem Waldviertel ist es wichtig auf die Bedürfnisse seines Teams einzugehen. Mit betrieblicher Kinderbetreuung, kostenlosem Bio-Mittagessen und Gesundheitsprogrammen. So sind wir gestärkt, um den Herausforderungen der Digitalisierung mit innovativen Lösungen zu begegnen.“

Information und Anmeldung unter tuv.at/gamechange