HomeMensch-Roboter-Kollaboration im Fokus:
HomeMensch-Roboter-Kollaboration im Fokus:

TÜV AUSTRIA-Experte Andreas Oberweger spricht über Mensch-Roboter-Kollaboration bei Fachveranstaltungen der kommenden Monate.

TÜV AUSTRIA-Robotik Expertise On Tour

Wien, 9. Mai 2019 – TÜV AUSTRIA ist mit seinen Lösungen im Bereich der industriellen Robotik bei Fachveranstaltungen der kommenden Monate vertreten, unter anderem am 14. Mai  auf dem TÜV AUSTRIA Symposium IT- & Datensicherheit und am 09. und 10. Juli auf dem Forum Safety & Security in Sindelfingen (Aussteller TÜV AUSTRIA Deutschland). Kollaborative Robotik erfordert aufgrund der unterschiedlichen Kräfteverhältnisse ein hohes Maß an Sicherheit. TÜV AUSTRIA unterstützt Unternehmen mit einem kompletten Dienstleistungsangebot, dazu zählen die Risikoanalyse nach ISO 10218, ISO/TS 15066:2016, die Beurteilung biomechanischer Grenzwerte nach ISO/TS 15066: 2016, die Entwicklungsbegleitung mit Design- und Prozess-FMEAs, die Arbeitsplatzevaluierung sowie auch die Prüfung funktionaler Sicherheit und IT-Security.

Foto: TÜV AUSTRIA, Andreas Amsüss